Zuständigkeitsklärung zwischen gesetzlicher Betreuung und sozialer Einrichtung

Termin
Do., 05.09.2024,
09:00 - 16:00 Uhr
Seminar-Nr.
B00724P
Dauer
Gebühr
152,00 €

Erlangen Sie in diesem Seminar Klarheit darüber, welche Aufgaben und Befugnisse ein*e gesetzliche*r Betreuer*in hat und für welche Angelegenheiten die Einrichtung zuständig ist.


Im Seminar wird praxisnah eine Kompetenzabgrenzung zwischen Einrichtung und gesetzlicher Betreuung vorgenommen. Vermeiden Sie somit Missverständnisse und beugen Sie gegenseitigen Vorwürfen vor.


Inhalt

Einwilligungs- und Genehmigungsvorbehalte, Geschäftsfähigkeit der*des Betreuten
Vorrang des freien Willens der*des Betreuten, Selbstbestimmungsrecht
Soziale Betreuung als Aufgabe von Einrichtungen und Diensten
Vermögenssorge, Verwaltung von Barbeträgen, Geldanlagen
Aufenthaltsbestimmung, Genehmigungspflichten für freiheitsentziehende Maßnahmen
Aufsichtspflicht, Haftung für Verletzung von Aufsichtspflichten
Gesundheitssorge, Zustimmung zu medizinischer Behandlung, Arztbesuch
Behördenangelegenheiten, Antragswesen, Widerspruchsverfahren
Erledigung von Besorgungen, Umgang mit der Post von Betreuten

Das Seminar richtet sich auch an Ehrenamtliche, Angehörige und weitere Interessierte.


Ort


Wiener Straße 2
39112 Magdeburg

Seminar-Termin(e)

Anzahl: 1
Datum

05.09.2024

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Wiener Straße 2, PBW GmbH



Dozent*in(nen)

Weitere Seminare